Besuch des WDR Studios der Klasse 7b

Klassenfoto der 7b im WDR/1Live StudioAm 09.11.2017 war die Klasse 7b mit ihren Klassenlehrern Herr Brochhagen und Frau Paff im WDR/1LIVE Studio. Um 7:50 Uhr traf sich eine Hälfte der Klasse in der Schule und die andere Hälfte kam um 8:05 Uhr am Busbahnhof dazu. Um 8:13 Uhr fuhren wir mit der Bahn nach Köln. Als wir in Köln ankamen, mussten wir nochmal zwei Stationen mit der U-Bahn fahren. Zu Fuß ging es dann weiter ins Studio. Als wir da waren, mussten wir kurz warten bis unsere beiden Betreuerinnen kamen und wir hineingehen konnten. Zuerst wurde uns das WDR/1LIVE Studio von innen gezeigt, so konnten wir uns einen guten Überblick über die Arbeit im Studio verschaffen. Uns wurden viele Sachen erklärt und am Ende der Führung hatten wir die große Ehre ein Klassenfoto vor der 1LIVE Wand zu machen! Anschließend gingen wir in ein weiteres Studio vom WDR, um unsere eigene Radiosendung zu produzieren. Im Studio verstauten wir erst einmal unsere Sachen und setzten uns auf eine Art Treppe.

Weiterlesen...

Die Unterstufen Halloween Party

GespenstBericht aus der SV:

Am 09.11.2017 fanden sich viele Hexen, Geister und weitere gruselige Gestalten der Stufen fünf und sechs unter der Aula zusammen, um die alljährliche Halloween-Party zu feiern. Es wurde sehr viel getanzt und diverse Spiele gespielt, außerdem gab es einen Kostümwettbewerb. Die süßen Preise sowie die weitere Verpflegung waren bei allen sehr beliebt. Zum Schluss wurde Pizza bestellt. Auch dieses Jahr war die Unterstufen-Halloween-Party ein voller Erfolg! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Weiterlesen...

Projektwoche "Über den Tellerrand"

Ab sofort könnt Ihr / können Sie Projekte anmelden. Das geht entweder über ein online-Formular oder einem Formular als PDF-Datei zum Ausfüllen und Ausdrucken. 

Der Vorname - Sönke Wortmann dreht am NCG

b_200_150_16777215_00_images_Schulleben_2017_Foto_12.10.17_11_34_48.jpgEin ungewohntes Bild gab der Lehrerparkplatz am Donnerstag, den 12.10.2017, morgens für die an der Schule eintreffenden Schüler und Lehrkräfte ab, denn der Bereich war belegt mit einigen LKW, einem Bus, einem Generator und sogar einem Cateringwagen. Schnell klärte sich der Grund für diesen eher unüblichen Fuhrpark: Für seinen neuen Film „Der Vorname“ war der renommierte deutsche Regisseur Sönke Wortmann mit seiner Filmcrew an unserer Schule zu Gast. Da es sich bei einem der Filmcharaktere um eine Lehrerin – gespielt von Caroline Peters – handelt, wurden im Gebäude und auf dem Schulhof einige kurze Szenen für diesen Film gedreht.

An den Aufnahmen waren auch rund 35 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 und einige Lehrkräfte beteiligt. So konnten sie hautnah z. B. miterleben, mit welch hohem technischen und logistischem Aufwand der Dreh selbst von einigen kurzen Filmszenen verbunden ist. Die Dreharbeiten begannen um 10.45 Uhr, als die ersten Schülerinnen und Schüler zum Kostümcheck unter die Aula gebeten wurden. Sie waren als Komparsen für eine Szene in der Bibliothek der Schule vorgesehen. Caroline Peters las einigen von ihnen in ihrer Rolle als Lehrerin aus einem Lyrikband vor, während die übrigen Komparsen den üblichen Betrieb in der Bibliothek simulierten.

Weiterlesen...

Dr. Hans-Riegel-Fachpreis

Zum zweiten Mal in Folge gewinnt ein Schüler des NCG mit seiner Facharbeit in der Q1 den Dr.-Hans-Riegel-Fachpreis. Dieses Jahr gewinnt Matthis Franzgrote aus dem Q1 Leistungskurs Chemie mit seiner Facharbeit den dritten Platz. 

Der Kölner Stadt-Anzeiger schrieb am 11.11.2017 dazu:

,,Schüler von drei Gymnasien waren beim Wettbewerb um die Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise erfolgreich; Hans Riegel ist der Sohn des gleichnamigen Haribo-Gründers. Die Universität zu Köln und die Dr.-Hans-Riegel-Stiftung vergaben Auszeichnungen für besonders gelungene Schülerarbeiten im naturwissenschaftlich-mathematischen Bereich. Gewonnen haben: Ulrike Morgalla vom Albertus-Magnus-Gymnasium. [...]

Weitere Preise errangen Matthis Franzgrote vom Nicolaus-Cusansus-Gymnasium (dritter Preis im Fach Chemie) sowie Fritjof Niefind vom Otto-Hahn-Gymnasium (dritter Preis im Fach Mathematik). Der Titel der Arbeit von Matthis Franzgrote lautete: ,,Zucht eines Kupfer (II) Sukfat Kristall-Variation der Parameter zur Optimierung der Größe und Struktur. [...]"

Die 6c auf dem Weg zum Samurai

Bei einem der TeamspieleVom 9.10. bis zum 11.10.2017 war die Klasse 6c mit ihrem Klassenlehrerteam Frau Sulski und Herr Bloch auf Klassenfahrt in der Jugendherberge Bad Honnef. Am Montag trafen wir uns erwartungsfroh um 8.45 Uhr am S-Bahnhof Bergisch Gladbach und fuhren mit der Bahn nach Bad Honnef. Dort angekommen erwartete uns schon ein Gepäcktaxi und wir wanderten in einem ca. 20 minütigen Fußmarsch gemütlich zu unserer Unterkunft. In der Jugendherberge angekommen stellten sich zuerst unsere Teamleiter für das Programm „Vom Ronin zum Samurai“ vor. Anschließend bezogen wir unsere Zimmer. Nach dem Mittagessen starteten wir mit dem Teamprogramm, denn der Zusammenhalt als Klasse sollte gestärkt werden. Am Abend gab es ein leckeres Abendbuffet und danach wurde im Discoraum mit allen lange gefeiert. Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück mit dem Programm weiter.

Weiterlesen...

Suchen

Über uns.

Beim Fremdsprachenunterricht Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 unterrichten wir als Städtisches Gymnasium im Zwei-Sprachen-Modell ab Klasse 5 (Englisch + Französisch oder Englisch + Latein).
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Probleme mit den Kontaktformularen

Aktuell gibt es technische Probleme mit unseren Kontaktformularen. Bitte melden Sie sich bei einem Kontaktwunsch telefonisch im Sekretariat, um die jeweilige Email-Adresse zu erfahren. Wir arbeiten an der Lösung des Problems.  

Mittagessen online bestellen

Unser Mittagessen kann am Terminal (Bibliothek) oder online bestellt werden. 3 Werktage Vorlauf bedeutet: Bis Montag (12 Uhr) muss das Essen für Donnerstag ausgewählt sein. Nachträglich auswählen / mit Bargeld bezahlen ist nicht möglich. 
Zum Tag der Essensausgabe ist noch eine Stornierung bis 9 Uhr möglich. 

Lehrer-Login